29.3.2022

Flohmarkt, Couscous, Team, Garten, offenes Treffen und und und...

Alles,

eins nach dem Anderen - wie schön das doch immer wieder klingt.

Alles auf einmal und parallel gleichzeitig - so fühlt es sich zur Zeit eher an.

Was ist alles passiert?

Am Kiosk kann jetzt mit Karte bezahlt werden. Dafür zahlen wir pro Einkauf 2% Transaktionsgebühren, die ihr, wenn ihr mögt, direkt bei der Zahlung ausgleichen könnt - ja, Techniksysteme haben ihren Preis.

Wir wachsen und haben ab April ein größeres Team und werden aller Voraussicht nach weiter wachsen werden, um unsere Ideen umsetzen zu können und unseren Versprechungen gerecht zu werden.

Aus den offenen Treffen zur Gartengestaltung haben sich drei Gruppen herauskristallisiert, die sich 1) um die Bepflanzung & Hochbete, 2) den "Kinderkiosk" und 3) die Infrastruktur mit Tafel, kleiner Bühne mit Überdachungskonzepten kümmern. Meldet euch gerne oder kommt Samstags dazu, wenn ihr Lust und Zeit habt mitzuwirken.

Wir hatten - abgesehen von den offenen Donnerstag-Jam-Sessions - unser erstes kleines Event am Sonntag. Einen Flohmarkt auf welchem neben Gebrauchtwaren auch Kunst zu erwerben war. Wir hoffen, dass wir über solche Programme Künstler:innen ein wenig unterstützen können für sich selbst und ihre Werke eine Bühne zu finden. Mal sehen was da noch alles passiert, wir sind offen für Ideen, Anregungen und Projekte.

Beim Flohmarkt haben wir zum ersten Mal unsere Pizzakünste auf die Probe gestellt. An dieser Stelle noch einmal Entschuldigung für die Wartezeiten, die sich so ausgeweitet haben, dass eine Bestellung storniert werden musste. Wir hoffen auf Nachsichtigkeit und auf unser Potential aus Erfahrungen zu lernen, um es beim nächsten Mal ein klein wenig besser zu machen. Wobei wir auch nicht darauf vorbereitet waren, in drei Stunden 60 Pizzen rauszufeuern und den entsprechenden Durst der hungrigen Menschen mit dem entsprechend großen Vorrat zu stillen.

In jedem Fall wird es in nicht allzu weiter ferne wieder einen solchen Flohmarkt geben, wann genau, das werden wir noch ankündigen

Wir haben jetzt Wein, Weinschorle und Sekt auf unserer Karte. Wir haben Pesto-Penne oder Penne mit veganer Bolo als Gericht organisatorisch vorbereitet, dass ihr darauf zählen könnt immer etwas warmes an der Schranke zu bekommen.

Mit dem DemosMag verkaufen wir jetzt unser erstes kostenpflichtiges Magazin, worauf weitere folgen werden.

Wie geht es weiter?

Wir schrauben weiter an unserem Sortiment und dem Gesamtangebot.

Wir sind weiter offen für Menschen, die Lust haben mitzuwirken.

Wir sind mittendrin in Konzepten zur Garten- als auch Vorplatzgestaltung sowie der Umsetzung dieser.

...

Was steht konkret an?

Am Freitag kochen die Eltern von Mido (einem Freund)** traditionelles handgemachtes tunesisches Couscous mit Gemüse,** dazu gibt es Tee und Baklava. Mido's Eltern wandern dorthin aus, wo sie hergekommen sind, aus Tunesien. Die Einnahmen mit dem Essen sind eine kleine Unterstützung für sie für ihre Reise.

Das Wetter wird vermutlich schlecht, deswegen plant eine Portion original tunesisches Couscous zum Mitnehmen in euren Tag ein ;)

Wenn das Wetter am Samstag so sein wird, wie vorhergesagt, dann wird das offene Treffen am Samstag zum ersten Mal ausgesetzt.

Soweit erstmal, so gut.

Alles weitere dann in Bälde...

Euer Kulturkiosk Schranke Team :)